Menu
Pachtvertrag mit vorkaufsrecht Muster

Für den formellen Vertragsabschluss der benannten Person ist eine gesetzliche Frist von 28 Tagen vorgesehen, und alle Vertragslaufzeiten innerhalb des Vertrages müssen ab dem Tag der Zustellung der S12A-Mitteilung neu beginnen (z. B. kann der Vertrag den Käufer verpflichtet haben, innerhalb von drei Monaten einen Planungsantrag zu stellen usw.; dass drei Monate ab dem Datum des neuen Vertrags laufen). Eine vollständige Erläuterung finden Sie in unserer Broschüre Valuation for Collective Enfranchisement, die ein Beispiel dafür gibt, wie ein Preis für die Eigentumswohnung eines Blocks mit 10 Wohnungen berechnet werden könnte. Es zeigt das Interesse des freien Inhabers ohne Heiratswert (mit anderen Worten, nur das Recht, die Grundmiete zu erhalten und am Ende der Mietverträge, die Wohnungen mit freiem Besitz) als im Wert von etwa 15.000 Dollar. Allerdings belaufen sich 50 % des Heiratswertes (der Anstieg zwischen dem Wert der Wohnungen der Mieter, nachdem sie sich selbst lange Mietverträge gewährt haben, im Vergleich zum Wert der Wohnungen auf den aktuellen Mietverträgen plus 15.000 US-Dollar wie oben) auf 67.500 US-Dollar, was den Gesamtpreis für den Eigentumsstand nach dem Gesetz von 1993 82.500 US-Dollar ausmacht. Abgesehen davon hat der Gerichtshof auch bestätigt, dass ein Vorkaufsrecht, um gültig zu sein, nicht den im Gesetz über die Entfremdung des Landes vorgeschriebenen Formalitäten entsprechen muss, d. h. nicht schriftlich sein muss. Eine mündliche Vereinbarung, die ein Vorkaufsrecht einwillig gewährt, ist daher auch verbindlich und durchsetzbar. Während der Mietzeit verkaufte der Vermieter die Immobilie an einen Dritten, ohne sie dem Mieter anzubieten, der erst 2010 auf den Verkauf aufmerksam wurde. Die Mieterin teilte dem Vermieter daraufhin mit, dass sie von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen wolle und bot die Zahlung des gleichen Kaufpreises an. Ihr Vorkaufsrecht sei mit dem Mietvertrag automatisch erweitert worden und der Verkauf des Vermieters an den Drittkäufer sei daher ungültig und kann aufgehoben werden.

Mit der Option zum Kauf von Verträgen (auch als Leasingoption bezeichnet) erhält der Käufer das Recht, das Grundstück für einen bestimmten Zeitraum zu kaufen, und es kann bestimmten Triggerereignissen unterliegen. Tritt ein bestimmtes Ereignis ein, hat der Käufer ein absolutes Recht, das Grundstück zu erwerben. Ein Vorkaufsrecht ist ein Demmieter eingeräumtes Recht, einem Angebot eines Dritten zum Kauf oder zur Vermietung von Immobilien von einem Grundstückseigentümer zu entsprechen, das der Grundstückseigentümer annehmen will, wenn das Recht der letzten Verweigerung nicht ausgeübt wird. Ein Recht auf letzte Verweigerung wird oft als „Matching Right” bezeichnet.