Menu
Tarifvertrag öffentlicher dienst lehrer thüringen

Die folgende Tabelle zeigt die Verdienste der Grundschullehrer (Klasse A12) bei Eintritt in den Beruf (niedrigste Erfahrungsstufe, E1 bis E5) und etwa 20 Jahre später (E8 oder E9). Sozialarbeiter und Sozialpädagogen sind häufig beim Bund oder in den Kommunen beschäftigt. Ihr Gehalt wird dann auf der Grundlage des geltenden Tarifvertrags für Beamte (TVoeD) festgelegt. Um den unterschiedlichen Aufgaben der Sozialarbeit Rechnung zu tragen, wurde eine eigene Tabelle für Sozial- und Bildungsdienste auf lokaler Ebene (TVoeD-SuE) eingeführt. Sie gliedert sich in verschiedene Gruppen, wobei sich die Gruppen S 11 bis S 18 für Hochschulsozialarbeiter und Sozialpädagogen bewerben. Innerhalb dieser Gruppen gibt es mehrere Entwicklungsstadien, die von der Dauer der Beschäftigung abhängen. Das Einstiegsgehalt von Sozialarbeitern und Sozialpädagogen liegt daher je nach Rolle zwischen 2.784 und 3.610 Euro pro Monat. Mit zunehmender Erfahrung wird ihr Gehalt nach 17 Jahren Beschäftigung auf maximal 4.152 Euro und 5.446 Euro pro Monat steigen. Die gültige Gehaltstabelle, aktuelle Informationen und ein Gehaltsrechner werden auf einer unabhängigen öffentlich-rechtlichen Plattform bereitgestellt. Faktoren, die in Anwendungen allgemein relevant sind, zählen auch im Bildungssystem: Berufserfahrung, Motivation, Stärken und Kontakte. Die vom Staat beschäftigten Lehrer stehen bei der Auswahl von Beförderungen in der Regel mit leeren Händen da, da Neben berlin und Sachsen, wo Nachwuchslehrer nicht mehr als Beamte eingestellt werden, in der Regel Funktions- und Führungspositionen für Beamte reserviert sind. Mit Ausnahme von Berlin und Sachsen beschäftigen alle Bundesländer einen großen Anteil von Lehrern als Beamte. Lehrer, die gesundheitliche und berufliche Anforderungen erfüllen und das Höchstalter von 40 bis 50 Jahren je nach Bundesland noch nicht erreicht haben, werden für die Tätigkeit als Beamte zugelassen.

Der Beamtenstatus ist aufgrund der Vorteile niedrigerer Steuersätze, Arbeitsplatzsicherheit und Zuschläge für die eigenen Kinder der Lehrer wünschenswert. In der Regel ist das Bruttogehalt der Beamten ähnlich hoch wie das der Angestellten.